1/11 Verzeichnis

125 verlinkte Stichworte von A-Z rund um Karriere, Trennung, Networking, Bewerbung und Erfolg.

Mehr

2/11 Unser Produkt-Portfolio

reicht vom Trennungsmanagement über OutPlacement bis PremiumPlacement.

Mehr

3/11 Unser USP

Was uns von anderen Anbietern und deren Beratungsangeboten nachhaltig unterscheidet.

Mehr

4/11 OutPlacement 2.0

ist die Weiterentwicklung des OutPlacement-Ansatzes für eine zukunftsorientierte Trennung.

Mehr

5/11 NewPlacement 8S

basiert auf dem fundierten Management-Integral und steht für seine 8 Startbahnen zum Erfolg.

Mehr

6/11 PremiumPlacement

für Geschäftsführer / C-Level mit hohen Anforderungen an Individualität und Networking.

Mehr

7/11 Upgrade von outplace

für Führungskräfte, die in einer outplace- oder transfer-Maßnahme ohne Erfolg feststecken.

Mehr

8/11 Karriere-Beratung

basierend auf der Management-Bilanz für Entscheidungen unter Sicherheit und mit Zukunft.

Mehr

9/11 Rescue-Coaching

richtet sich an Führungskräfte, die sich in ihrem Job auf dem "absteigenden" Ast befinden.

Mehr

10/11 OnlineCoaching

on demand richtet sich vor allem an Expatriates in Veränderung und Manager weltweit.

Mehr

11/11 Trennungs-Management

beinhaltet sowohl die Prävention als auch die faire und zukunftsorientierte Trennung.

Mehr

Marktreife

Checkliste Marktreife  Kommunikationswege
Unsere Zugänge zu mehr als 4.000 europäischen Headhuntern mit entsprecher Spezifikation (Level, Branche, Internationalität, etc.) und zu den Entscheidern in den Unternehmen können wir nur für Interessenten/Kandidaten mit entsprechender Marktreife nutzen. Diese können Sie auch mit unseren mamagementerfahrenen Coaches in der Regel innerhalb von 3 Wochen mit intensivem Zeiteinsatz des Coaches (bis zu 40h mit Vor- und Nacharbeit) gemeinsam erarbeiten.
Mit dieser Vorgabe schützen wir nicht nur unsere Netzwerke sondern auch die Interessenten/Kandidaten vor Verbrennung Ihrer aktuellen und zukünftigen Chancen am Bewerbungsmarkt.
   
Zur Erlangung einer professionellen Marktreife, die Bewerbungen überhaupt erst sinnvoll macht, hat sich die ganzheitliche oder modulare Zusammenarbeit mit einem NewPlacement-Coach bewährt. Neben der Management-Bilanz, Nutzwert- und Statusanalyse sowie Zielfokussierung benötigt man noch einen ersten Marktscan auf die aktuellen Nachfragefaktoren der Zielpositionen im Matching mit den eigenen Leistungs-, Erfahrungs- und Kompetenzwerten sowie Soft Skills. Nach der Erstellung der Basisunterlagen, wie Erfolgsdatenbank, Erfolgsstory, Management- und Kurzprofil, Erfolgsvortrag (individuell je Projekt und Gesprächsrunde) und Approach an den Markt, folgt die Bewerbungsstrategie entsprechend der 8 Startbahnen zum Erfolg. Erst dann kann fundiert die Marktreife vorliegen. Ohne vollständige und professionelle Marktreife verliert man nur Zeit und Kontakte. Einfach mal so ohne bewerben, selbst zum Check des Marktwertes, funktioniert für Führungskräfte nicht und kann Netzwerke und spätere Chancen gefährden.
   

Checkliste Marktreife (Auszug)

Marktreife Bewerbungen haben deutliche bessere Beachtung und erzielen im Mittel bessere Jobs.

  • Im Rahmen eines Management-Integrals sollte, möglichst mit einem in ungestützer und gestützeter Exploration erfahrenen Coach, die Management-Bilanz mit rund 150-200 Leistungs-, Erfahrungs- und Komepetenzwerten zusammen mit Soft Skills und Motivationen aufgestellt werden. Speziell bei der ungestützten Exploration benötigt der Coach eigenen Managementerfahrung auf hohem Niveau. Ohne diese Basis sind individuelle und Matching-fähige Bewerbungen anstelle von Standards kaum möglich.
  • Eine klare Positionierung mit Eigenschaften, Positionsziel, Erfolgsfeldern und Fähigkeiten in einem Satz als Extrakt Ihrer beruflichen Management-Bilanz als Angebot an den Arbeitsmarkt.
  • Ein einseitiges Anschreiben mit Positionierung, mit Kurzabriss „von da komme ich und bin heute hier“, Wechselmotivation, internem Gegenangebot, bisherigem Gehaltsrahmen, Einsatzregionen und angestrebtem Vertragsverhältnis (Fest, Interim, Projekt) basierend auf Umfragen bei Headhuntern und Entscheidern im Unternehmen.
  • Eine maximal zweiseitige Kurzübersicht mit Ihren Stationen und den jeweils 3-5 Fokuspunkten, individualisierbar auf die Nachfragefaktoren der Zielposition.
  • Ein einseitiges Leistungs-, Erfahrungs- und Kompetenzprofil mit rund 10 Hauptkategorien, die auf einen Blick Ihre Management-Bandbreite darstellt.
  • Eine einseitige Projekt- und Prozess-Übersicht mit Ihrer entsprechenden Vorgehensweise.
  • 3-dimensionales Detailprofil, das den gesamten Werdegang widerspiegelt und dem Betrachter Überblick und Informationstiefe überlässt.
  • Jede berufliche Veränderung benötigt eine Wechselmotivation und ein internes Gegenangebot, mit dem man versucht hat Sie zu halten.
  • Ihre Soft Skills in Bezug auf Stärken, Schwächen, Führungsstil, größten Erfolg und Misserfolg können Sie situativ aus Ihrem Werdegang belegen.
  • Ihre Referenzen bzw. Zeugnisse sind zu Ihren Aussagen bezüglich Wechselmotivation, internem Gegenangebot, Stärken, Schwächen und Führungsstil deckungsgleich.
  • Sie sind in der Lage in Gesprächen bei Headhuntern bzw. in Unternehmen ein aktives Matching auf Basis von rund 50-70 Nachfragefaktoren der Zielposition als Essenz Ihres beruflichen Werdegangs vorzutragen.
  • Ihr „Digitales Ich“ steht in absoluter Deckungsgleichheit zu Ihrem Bewerbungsauftritt. Sie haben eine Gesprächsstrategie für kontraproduktive Suchmaschineneinträge in Bezug auf Ihre Person. Sie verfügen über Mittel, redaktionelle Einträge zu Ihrer Person zurückzudrängen.
  • Sie sind erfahren im Bezug auf die empathische Gesprächsstrategie (Matching mit Inhabern, Vorgesetzten, HR, Kollegen und Fragen an Führungskräfte etc.) über den gesamten Bewerbungsprozess auch auf der Bewerberseite.
  • Ihr „Bewerbungsfoto“ ist im Anschnitt, Körperhaltung, Kleidung und Gesichtsausdruck der "Einstieg in das neue Unternehmen" und nicht die "Selbstdarstellung der momentanen Situation".
  • Fähigkeit zur Projektion auf den jeweiligen Zieljob durch Matching der Nachfragefaktoren des suchenden Unternehmen mit Ihrer Management-Bilanz für hohe Entscheidungssicherheit auf beiden Seiten.
  • Die Fähigkeit zur Reduktion Ihrer rund 20-seitigen Erfolgsdatenbank auf eine individuelle Bewerbung von 3-4 Seiten zur Belegung der Kern-Nachfragefaktoren des suchenden Unternehmens.

Checkliste Kommunikationswege (Auszug)

Nach Vorliegen Ihrer Marktreife benötigen Sie etliche Kommunikationswege mit jeweils angepassten Unterlagen für initiative und reaktive Bewerbungen, Umsetzung von Netzwerkinformationen (Empfehlungsmarketing), Umwege über Interimsmanagement bzw. Selbstständigkeit zur Verbesserung der Ausgangssituation am Arbeitsmarkt sowie die laufende Steuerung über die sozialen Medien.
  

  • Zugang zu rund 4.000 europäischen Headhuntern mit entsprechender Spezifikation (Level, Branche, etc.) für eine professionelle Auswahl. Bitte bedenken Sie auch, dass viele Positionen für Führungskräfte in Deutschland von ausländischen Headhuntern gesucht werden.
  • Zugang zu professionellen Unternehmensdatenbanken mit entsprechenden Informationen zu Entscheidern, Beteiligungen etc..
  • Professioneller Empfehler, der ohne Honorarforderung an das Unternehmen, Sie bei den Entscheidern ins Gespräch bringt, ohne den Anschein einer Bewerbung (postalisches Hybrid-Schreiben).
  • Zugang zu Private Equity, die für Ihre Beteiligungen direkt suchen.
  • Professionelles XING- und LinkedIn-Management mit Kommentaren, Likes und eigenen Postings.
  • Zugang zu > 500 internen Headhunterbörsen mit Ausschreibungen, die man in Stellenbörsen nicht findet.
  • Erfahrung mit Meta-Jobbörsen (Fakes, Werbung für Vermittler, geeigneter Approach).

Weitere Informationen persönlich

Unsere organerfahrenen und stark vernetzten SeniorPartner mit breitem und tiefem Branchen- und Funktionshintergrund beantworten gerne Ihre Fragen rund um OutPlacement, NewPlacement, Karriereberatung und Coaching für einen professionellen Entwicklungs-, Rescue-, Trennungs-, Bewerbungs- und Integrationsprozess schriftlich per E-Mail, telefonisch, per Videokonferenz oder in einem persönlichen Treffen ganz in Ihrer Nähe, in dem wir anbieten, u.a. Ihre Situation, Zielfokus, Chancen, Prozesse, Zugänge und Ihren aktuellen Unterstützungsbedarf zu erörtern. Bitte nehmen Sie sich die entsprechende Zeit. Unsere Informationsgespräche mit dem späteren Coach sind natürlich  unverbindlich und kostenfrei.
Ein erstes Klärungsgespräch mit HR-Verantwortlichen in Unternehmen können wir gern telefonisch bzw. digital führen, bevor Sie ein individuelles Angebot von uns erwarten können.
 
Bitte nutzen Sie eine der drei Möglichkeiten für Ihre Fragen bzw. zur Kontaktaufnahme.