1/11 Verzeichnis

125 intern verlinkte Stichworte von A-Z rund um Karriere, Trennung, Aufstellung, Networking, Bewerbung und Erfolg.

Mehr

2/11 Unser Produkt-Portfolio

reicht vom Trennungsmanagement über OutPlacement bis PremiumPlacement.

Mehr

3/11 Unser USP

Was uns von anderen Anbietern und deren Beratungsangeboten nachhaltig unterscheidet.

Mehr

4/11 OutPlacement 2.0

ist die Weiterentwicklung des OutPlacement-Ansatzes für eine zukunftsorientierte Trennung.

Mehr

5/11 NewPlacement 8S

basiert auf dem fundierten Management-Integral und steht für seine 8 Startbahnen zum Erfolg.

Mehr

6/11 PremiumPlacement

für Geschäftsführer / C-Level mit hohen Anforderungen an Individualität und Networking.

Mehr

7/11 Upgrade von outplace

für Führungskräfte, die in einer outplace- oder transfer-Maßnahme ohne Erfolg feststecken.

Mehr

8/11 Karriere-Beratung

basierend auf der Management-Bilanz für Entscheidungen unter Sicherheit und mit Zukunft.

Mehr

9/11 Rescue-Coaching

richtet sich an Führungskräfte, die sich in ihrem Job auf dem "absteigenden" Ast befinden.

Mehr

10/11 OnlineCoaching

on demand richtet sich vor allem an Expatriates in Veränderung und Manager weltweit.

Mehr

11/11 Trennungs-Management

beinhaltet sowohl die Prävention als auch die faire und zukunftsorientierte Trennung.

Mehr

Karriere-Architektur

Der Manager steht in einer ständigen 360 Grad-Beanspruchung mit Inhaber bzw. Aufsichtsgremien oder Vorgesetzen, Kollegen, Mitarbeitern sowie diversen Schnittstellen. Er muss sich immer wieder neu auf Wettbewerbsumfeld, Wirtschaftslage bzw. Konjunkturumfeld einstellen. Top-Performance, Bewältigung von Herausforderungen, aber auch Umgang mit Überforderungen gehören dazu. Er muss bei Misserfolgen ggf. Isolation bzw. entstehende Distanzen zu Inhabern und Kollegen verkraften. Häufig kommt dann noch sozialer Unfrieden (Gewerkschaften, BR und Mitarbeiter) dazu. Zur Bewältigung dieses Druckes wird oft Raubbau am eigenen Kraftdepot betrieben. Das Bild des Hamsterrades ist bezeichnend. In dieser Situation hilft ein NewPlacement-Sparring-Coach mit sehr viel eigene Lebens- und Management-Erfahrung, mit dem man ohne politische Rücksichtnahme eine persönliche Standortanalyse und neue Strategien besprechen kann. Der geeignete Coach muss eine Vielzahl an Erfahrungen und Kompetenzen mitbringen. Er sollte über eigene Organerfahrung (Vorstand, GF, C-Level), eigene breite und tiefe Managementkompetenzen sowie ein Spektrum an diversen Managementberatungen auf hohem Niveau mitbringen. In der Regel gibt es im Sparring-Coaching zwei Phasen. Zuerst bringt der Manager den Coach auf Augenhöhe in Bezug auf seine bisherige Aufstellung (Biografie, Re-Biografie, Nutzwertanalyse, Zielfindung und Jobaufstellung) im face-to-face. In der zweiten Stufe „nutzt“ der Manager den Coach on demand (Telefon, TEAMS, face-to-face).
  
Die analogen Gefahren für die Karriere sind im übertragenden Sinne Planungsfehler, Bausünden, Gefälligkeits-Gutachten, Erdbeben-Vorsorge, Reparaturstau, Einsturzgefahr und Abriss, vor denen ein guter Architekt in der Regel bewahren kann. Von den Grundsätzen der klassischen Architektur kann man einiges auf das Karriere-Management transferieren:
 
Stabilität (Firmitas)
Die Karriere braucht ein starkes und stabiles Fundament und mit zunehmendem Aufstieg ein reichhaltiges Portfolio an Erfahrungen, Kompetenzen, Erfolgen, Kommunikation und Diplomatie. Sie bewährt sich auch oder gerade in stürmischen Zeiten. Diese Stabilität darf aber nicht falsch als Stillstand verstanden werden.
 
Nützlichkeit (Utilitas)
Die Karriere nutzt dem Manager und dem Unternehmen. Es sollte ein Win-win-Verhältnis sein, das dem Manager auch Luft für Erfahrungen und Entwicklung bietet. Andererseits profitiert das Unternehmen von der Leitungskompetenz des Managers, die dem Unternehmen/Bereich Sicherheit und Zukunft gibt.
 
Schönheit (Venustas)
Die Attraktivität der bisherigen Karriere in Bezug auf Unternehmen, Produkte, Verantwortungsumfang, Internationalität und zurechenbaren Erfolgen bietet sowohl eine Sicherheit im aktuellen Job als auch die Basis für den weiteren Aufstieg. Ein zwischenzeitlicher Abstieg gefährdet das Gesamtgebilde; lediglich eine Interimstätigkeit auf geringerem Level - aber mit spannender Zielstellung - kann ohne größeren Schaden eingeschoben werden.
Wenn in diesem Vergleich der Manager der Bauherr/Baumeister mit Entscheidungs- bzw. Wechselkompetenz ist, so berät und unterstützt der NewPlacement-Coach als Architekt mit der Erfahrung aus vielfältigen Entwicklungsprojekten.
 
Maßarbeit
Es geht also darum, diese erfolgreichen Grundmuster sinnvoll in Unternehmen und Organisationen und bei einzelnen Führungskräften bzw. Mitarbeitern zur Entfaltung zu bringen. Da wir nichts von "Patentrezepten" halten, gehen wir diese Aufgabe strukturiert und methodisch an. Wir klären in jedem Einzelfall mit welcher Zielsetzung persönliche Entwicklungsmaßnahmen ansetzen sollen und mit welchen Methoden wir in diesem Fall den besten Fortschritt erreichen.
 
Ethik beim Coaching
Offenheit aller Zielsetzungen, Briefings, Methoden und einzelnen Aktivitäten für den Coachee (gecoachter Mitarbeiter) sind Grundvoraussetzung für die unbedingt erforderliche Vertrauensbasis; das heißt auch absolute Vertraulichkeit der 4-Augen-Gespräche.
  
Hilfe zur Selbsthilfe
"Ratschläge sind auch Schläge", wir machen stattdessen Angebote zur Selbsthilfe. Den Respekt gegenüber dem Coachee und SEINEN Entscheidungen pflegen wir. Partner-Zusammenarbeit "auf gleicher Augenhöhe" ist uns wichtig. Der Coach ist nicht Kritiker, er hat nicht die Aufgabe Leistungsdruck aufzubauen. Er ist stützender Begleiter, der Verhaltensalternativen und Entwicklungspotentiale aufzeigt.


Weitere Informationen persönlich

Unsere organerfahrenen und stark vernetzten SeniorPartner mit breitem und tiefem Branchen- und Funktionshintergrund beantworten gerne Ihre Fragen rund um OutPlacement, NewPlacement, Karriereberatung und Coaching für einen professionellen Entwicklungs-, Rescue-, Trennungs-, Bewerbungs- und Integrationsprozess schriftlich per E-Mail, telefonisch, per Videokonferenz oder in einem persönlichen Treffen ganz in Ihrer Nähe, in dem wir anbieten, u.a. Ihre Situation, Zielfokus, Chancen, Prozesse, Zugänge und Ihren aktuellen Unterstützungsbedarf zu erörtern. Bitte nehmen Sie sich die entsprechende Zeit. Unsere Informationsgespräche mit dem späteren Coach sind natürlich  unverbindlich und kostenfrei.
Ein erstes Klärungsgespräch mit HR-Verantwortlichen in Unternehmen können wir gern telefonisch bzw. digital führen, bevor Sie ein individuelles Angebot von uns erwarten können.
 
Bitte nutzen Sie eine der drei Möglichkeiten für Ihre Fragen bzw. zur Kontaktaufnahme.