Verzeichnis

111 verlinkte Stichworte von A-Z rund um Karriere, Trennung, Networking, Bewerbung und Erfolg.

Mehr

1/10 Unser Produkt-Portfolio

reicht vom Trennungsmanagement über OutPlacement bis PremiumPlacement.

Mehr

2/10 Unser USP

Was uns von anderen Anbietern und deren Beratungsangeboten nachhaltig unterscheidet.

Mehr

3/10 OutPlacement 2.0

ist die Weiterentwicklung des OutPlacement-Ansatzes für eine zukunftsorientierte Trennung.

Mehr

4/10 NewPlacement 8S

basiert auf dem fundierten Management-Integral und steht für seine 8 Startbahnen zum Erfolg.

Mehr

5/10 PremiumPlacement

für Geschäftsführer / C-Level mit hohen Anforderungen an Individualität und Networking.

Mehr

6/10 Upgrade von outplace

für Führungskräfte, die in einer outplace- oder transfer-Maßnahme ohne Erfolg feststecken.

Mehr

7/10 Karriere-Beratung

basierend auf der Management-Bilanz für Entscheidungen unter Sicherheit und mit Zukunft.

Mehr

8/10 Rescue-Coaching

richtet sich an Führungskräfte, die sich in ihrem Job auf dem "absteigenden" Ast befinden.

Mehr

9/10 OnlineCoaching

on demand richtet sich vor allem an Expatriates in Veränderung und Manager weltweit.

Mehr

10/10 Trennungs-Management

beinhaltet sowohl die Prävention als auch die faire und zukunftsorientierte Trennung.

Mehr

Meilensteine der beruflichen Veränderung

Meilensteine auf dem Weg zum neuen Job
Zuerst muss die Entscheidung getroffen werden, ob man den Weg allein oder mit einem erfahrenen Management-Coach, der tagein-tagaus im Bewerbungsmarkt agiert, gehen will. Zur Auswahl eines Coaches führt man mehrere kostenfreie Informationsgespräche mit nationalen Anbietern (Netzwerke), um deren Methodik (individuell, standardisiert, digital), den geeigneten Coach (Management-Level) und deren Honorarkonzept (limited, Erfolg, Fortsetzungsgarantie) kennenzulernen. Nach der Entscheidung müssen bis zur Marktreife gemeinsam mit dem Coach Leistungs- und Erfahrungswerte, Softskills, Nutzwerte, Zielfindung, Positionierung, Ansprache des Marktes, Basis für individuelle Bewerbungsunterlagen, Gesprächsstrategie (Drehbuch) sowie die Bewerbungsstrategie (8 Startbahnen zum Erfolg) erarbeitet werden. Die ersten Schritte der Marktbegehung erfolgen in der Regel in Richtung Headhunter initiativ (verdeckter Markt) und Unternehmen reaktiv.

 
Nach den ersten Schritten der Marktbegehung folgen analog der gemeinsamen Bewerbungsstrategie die restlichen Startbahnen zum Erfolg. Dabei werden Netzwerke zum Teil reaktiviert und deren News über das Empfehlungsmarketing (Unternehmen initiativ) verarbeitet. Die ersten Gespräche mit Personalberatern werden in „mit/ohne Projektkenntnis“ unterschieden. Wenn es um ein bestimmtes Projekt geht, muss das „Drehbuch“ durch die 50-70 Nachfragefaktoren entsprechend individualisiert werden. Dieser Gesprächsleitfaden wird dann für das Kennenlernen im Unternehmen weiter geschärft. Zum zweiten Gespräch werden gemeinsam Re-Briefing, Strategie-Ansatz und Gespiegelte Nutzwertanalyse für den hoffentlich entscheidenden Wettbewerbsvorteil vorbereitet. Das Vertragsgespräch wird möglichst in eine weitere Runde „ohne Konkurrenten“ verlegt. Nach der Vertragsunterschrift erarbeitet man mit dem Coach die Jobversicherung für die Integration.

 
Wenn die Jobsuche nicht so glatt, wie in Teil 2 beschrieben, verläuft, kann die Lancierung an spezielle Partner (Private Equity, Interim etc.), Reaktionen auf Marktnachrichten durch Empfehlungsmarketing sowie die Selbstständigkeit zur Verbesserung der Ausgangssituation am Arbeitsmarkt eine gute Ergänzung der ursprünglichen Bewerbungsstrategie darstellen. Die Beratungszeit hängt stark auch von einer hohen Parallelität der Aktivitäten auf den Startbahnen zum Erfolg ab. Sonderformen in der Entscheidungsfindung der Unternehmen können den Prozess dagegen verlängern: Assessment Center, graphologische Gutachten und Besuche bei Ihnen zu Hause etc. können nicht wegdiskutiert, sondern nur durch Rücknahme der Bewerbung verhindert werden. Mit einem professionellen und erfahrenen Coach an Ihrer Seite sind aber auch diese Sonderformen sehr gut zu bewältigen.

 
Meilensteine im neuen Job
Die Jobversicherung basiert auf einer Organisationsaufstellung mit der Betrachtung aller internen und externen Schnittstellen sowie den schwarzen (Organisation) und roten (Beziehungen) Netzwerklinien innerhalb und außerhalb des neuen Unternehmens. Im ersten Stepp werden auch Gefahrenpunkte (z.B. interner Stellenaspirant etc.) definiert und ebenfalls in der Integrations-Strategie berücksichtigt. In den ersten Tagen der Einarbeitung müssen nun neben den Entscheidern auch die Kollegen, Mitarbeiter sowie die Schnittstellen „gewonnen“ werden. Bei den ausländischen Schnittstellen müssen die interkulturellen Besonderheiten berücksichtigt werden. Die Führung der Mitarbeiter (Einzel- und Gruppen-Jour-Fixe) und die Zusammenarbeit mit dem Vorgesetzten / Inhaber / AR sollte Agenda-gestützt etabliert und gerade in den Anfängen justiert werden. Im Rahmen des Frühwarnsystems sollten Störungen unverzüglich mit dem Coach besprochen werden.

  
Meilensteine aus dem Job
Bei Unzufriedenheit im Job sollte zuerst eine Trennungsprävention mit einem erfahrenen Coach besprochen werden. Dazu werden Entwicklung und derzeitiger Status aus der Meta-Ebene betrachtet. Ggf. kann auch eine biographische Aufarbeitung helfen. Insbesondere sollte vor dem Aufbruch eine Pro- und Co-Liste erstellt werden. Die Bewerbung aus dem Job heraus ohne Wissen des Unternehmens ist bei Häufung der Angebote kaum darstellbar. Die Bereitschaft zu Samstags- und Abendterminen ist eher geringer geworden. Als Update eines NewPlacement-Coachings ist man in der Regel innerhalb von 10 Tagen wieder marktreif. Geht bereits eine Trennungs-Initiative vom Unternehmen aus, sollte trotzdem zuerst eine Trennungsprävention geprüft werden, bevor mit dem „Stellschrauben-Modell“ die Rahmenbedingungen der Trennung in eine Win-win-Situation gebracht werden. Für den weiteren Fortgang siehe Anfang.

 
Weitere Informationen persönlich
Unsere organerfahrenen und stark vernetzten SeniorPartner:innen mit breitem und tiefem Branchen- und Funktionshintergrund beantworten gerne Ihre Fragen rund um OutPlacement, NewPlacement, Karriereberatung und Coaching für einen professionellen Entwicklungs-, Rescue-, Trennungs-, Bewerbungs- und Integrationsprozess schriftlich per E-Mail, telefonisch, per Videokonferenz oder in einem persönlichen Treffen ganz in Ihrer Nähe. Ganz nach Ihren Wünschen und natürlich individuell, unverbindlich und kostenfrei.
 
Bitte nutzen Sie eine der drei Möglichkeiten für Ihre Fragen bzw. zur Kontaktaufnahme.